Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Alle Infos über wissenschaftliche Arbeitsmöglichkeiten an den Feldstationen von mare-mundi und RSEC am Mittelmeer, Roten Meer und an anderen Orten

Moderator: A-Team

Antworten
Manuel85
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jun 2010 10:31

Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von Manuel85 » 26 Okt 2010 14:24

Hallo zusammen,

ich heiße Manuel und beginne gerade mit meiner hart erkämpften Traum-Bachelorabschlussarbeit-JUHUUU :-). Als eine Methode mache und werte ich u.a. Unterwasservideoaufnahmen aus, um weiße Haie anhand von spezifischen Pigmentmustern vor der Südküste Afrikas wieder zu erkennen.

Nun zu meiner Frage:

Als ich das erste mal unten war, um alles zu planen, hat sich herausgestellt, dass die Kamera die ich benutzte eher ungeeignet war (verfügte über keine Möglichkeit einen Weitwinkel anzubringen)

Kennt jemand vielleicht eine gute Kamera für Unterwasseraufnahmen (wahrscheinlich in Verbindung mit einem Gehäuse), und kann mir Tips geben, auf was ich sonst noch so achten müsste beim Kamerakauf?

Und weiß jemand wo ich grüne Unterwasserlazer bekomme um die größe der Tiere zu bestimmen? Habe es diesen Sommer mit roten :oops: ausprobiert, die natürlich nur schlecht auf dem Tier sichtbar waren. aber da ging es auch erst einmal nur die Methode ansich überhaupt auszuprobieren. Oder hat jemand Erfahrung mit einer solchen Methode? Es muss natürlich absolut auschgeschlossen werden können, dass die Augen der Tiere schaden nehmen könnten... dann schätz ich lieber weiter die Größe :-)

Ich hoffe, dass mir von Euch vielleicht jemand mit ein paar Tips, Ratschlägen oder erfahrungen weiter helfen kann, so oder so aber schon einmal vielen Dank und Beste Grüße!!!!!!!!

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Wiedererkennung von weißen Haien

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 26 Okt 2010 14:39

Hallo Manuel,

ich begrüße Dich hier recht herzlich und hoffe, dass sich viele Kollegen mit nützlichen Kommentaren melden ... :shark:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Re: Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von fidelfisch » 29 Okt 2010 22:12

Hallo Manuel,
willkommen auch hier im Forum. Hört sich ja sehr spannend an, ich hoffe wir kriegen hier ein paar Ergebnisse von dir zu hören.
Leider kann ich dir direkt auch nicht weiterhelfen, da ich mich weder mit der Methodik auskenne und selbst nur eine kleine Knipse für Unterwasseraufnahmen habe. Vielleicht mal in einem UW-Fotografie-Forum gucken?!
Um für deine Methoden Hilfe zu bekommen, würde ich dir 2 Wege vorschlagen. Zum einen kannst du dich vielleicht mal an eine Mailingliste für Haiforschung wenden, dort erreichst du gleich mehrere interessierte Leute und Wissenschaftler. Ich habe mal kurz gegoogelt und diese hier hört sich ganz gut an:
SHARK-L: Sharks and Cartilaginous Fish Discussion

Internet Subscribe to: listserv@utcvm.utc.edu

Description: SHARK-L is a general-interest forum for discussions about sharks (and other cartilaginous fishes, such as skates, rays, chimaeras). Topics on SHARK-L include shark biology, behavior and evolution, stories about diving with sharks, sharks in the media, shark folklore, sharks' relationship with human beings, shark conservation efforts, and resources for shark aficionados. SHARK-L is an informal, conversational list for both lay people and scientists. If you want to talk about sharks, SHARK-L is the place to be!

Contact: Fiona Webster, fi@access.digex.net
Die zweite Möglichkeit wäre, wenn du einfach den Autoren von ähnlichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen mal eine Email schreibst (eine Kontaktadresse sollte eigentlich immer angegeben sein).

Achja und dann gibt es ja auch noch das Sharkproject (http://www.sharkproject.org) mit einem Forum (Falls du es noch nicht probiert hast...). Viel Erfolg!

.fidelfisch

Benutzeravatar
horstartur
Profi
Profi
Beiträge: 665
Registriert: 13 Sep 2007 12:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von horstartur » 30 Okt 2010 09:15

Hi Manuel,

diese Leute würde ich mal bezüglich der Kameraausstattung anschreiben. In diesem Link kannst Du auch den Full Text als pdf downloaden.
http://www.springerlink.com/content/0665567943146n43/

Viel Erfolg.
Embryologie, Entwicklungsbiologie, Zoologie, Evolution,Gentechnik, Amphibien, Video (auch UW-Fluoreszenz) , Naturschutz, Galapagos, Seniorkapitän, LeipzigAir http://www.leipzigair.de/
Homepage: http://www.uni-due.de/zoophysiologie/

Manuel85
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15 Jun 2010 10:31

Re: Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von Manuel85 » 02 Nov 2010 10:56

Vielen lieben Dank für die tollen Ratschläge :-) Habe gleich einmal ein paar E-mails verfasst! Nun heißt es abwarten :-) Vielen Dank noch einmal :shark:

AlexanDerK
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10 Okt 2010 10:21
Wohnort: Heidelberg

Re: Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von AlexanDerK » 02 Nov 2010 14:58

Hallo Manuel,

beim Coral Project Quesir hat sich folgende Kamera als sehr umfangreiches Einsteigermodell herausgestellt: Canon PowerShot G11 Digitalkamera (oder G10)

Hier bestünde die Möglichkeit die Kamera mit einem Gehäuse von Ikelite zusammmen mit einem Wide Angle Conversion Dome auszustatten (http://www.ikelite.com/web_two/wd4dome.html)

Kostenpunkt ~1100€ und man hat ein wirklich geniales System!

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1425
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Re: Wiedererkennung von Weißen Haien: Unterwasservideoaufnahmen

Beitrag von Helmut Wipplinger » 05 Nov 2010 00:37

grüner UW Laserpointer:
:arrow: http://www.radi-akku.at/index.php/cPath ... 19c04c2ebe

alles Gute für dein Projekt und liebe Grüße vom Roten Meer!
www.mare-mundi.org

Antworten

Zurück zu „Diplom-. Bakk- & Doktorarbeiten bei uns und woanders“