Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Alle Infos über die aktuellsten Projekte, Kampagnen, Reisen, Exkursionen u.a.

Moderator: A-Team

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 20 Dez 2013 08:17

Traditionelle Seychellenexkursion 2015 diesmal als Termin im September, der Studenten und Universitätsbediensteten entgegenkommt, ab 11. September 2015

Bild

:arrow: Termin: 11. September (Freitag Abend Abflug) bis 26. September (Samstag Abend, Rückkehr) 2015
:arrow: Reiseleitung: Dr. Robert Hofrichter, mare-mundi.eu, 17 Jahre Erfahrung auf den Seychellen, Autor eines Naturführers Seychellen
:arrow: Grundpreis p.P.: 1.098,- EUR (Unterkunft DZ, Fähre Mahé - Praslin - La Digue und zurück, zusätzlich Fähre Praslin - La Digue und zurück für Tagesausflug, biologische Führung mit vollem Programm. Im Preis nicht enthalten: Flug, Verpflegung, Tauchen und Eintritte Nationalparks bzw. Bootsausfahrten Walhaie, Schnorcheln)

Bild

Bild

Klassische Seychellen-Bioexkursion mit oder ohne Tauchen, für Nichttaucher gut geeignet, mit dem vollen Land- und Bootsausflugsprogramm wie unten beschrieben.

In den letzten Jahren machen wir bei diesen Exkursionen kein genaues Tages- oder sogar "Stunden"programm, in dem alles genauestens vorgeplant wäre. Erstens erzeugt so ein Plan einen gewissen Stress - und den wollen wir auf den Seychellen nicht haben. Genug Raum für Spontanität soll bleiben. Außerdem passen wir uns voll dem wunderbaren Reiseland an und pflegen intensiv die kreolische Gelassenheit. Das ist für Europäer eine wichtige Erfahrung!
Zweitens spielt das Wetter bei vielen Programmpunkten eine wichtige Rolle, erst vor Ort kann man sinnvoll entscheiden, was man an einem ganz bestimmten Tag macht. Ebenso spielen weitere Faktoren wie etwa die Fahrpläne der Fähren eine Rolle. Geringfügige Änderungen des Programms sind aus diesen Gründen immer möglich und sollen mit der nötigen Portion kreolischer Gelassenheit genommen werden.

Die genannten Programmpunkte oder zumindest die allermeisten von ihnen werden wir aller Voraussicht nach machen und keinen wichtigen Punkt auslassen, es bleibt jedoch noch Raum für Anpassungen. Ein-zwei Punkte könnten wegfallen. Manchmal ist kein Besuch auf Aride möglich (die Insel ist für Touristen nicht immer geöffnet). Auch die Walhaitouren kann man nicht genau planen, manchmal ist es zu früh im Jahr, dann wieder zu spät. Nicht immer sehen wir Walhaie, wir können keine diesbezüglichen Garantien abgeben. 2010 haben wir beispielsweise gleich drei Walhaie gesehen, 2011 bei zwei Touren keinen. Auch 2012 hat es wegen dem schlechten Wetter nicht gepasst. Ein Besuch auf Aride war dann an einem bestimmten Tag zwar doch möglich - jedoch haben wir kein passendes Boot gefunden, das uns für einen annehmbaren Preis hätte hinbringen können.

Es steht jedem frei (auch kleinen Gruppen, etwa mit einem der Mietautos auf Mahé, oder auf La Digue, wo jeder sein eigenes Fahrrad hat) sich unabhängig von der Gruppe ein eigenes Programm zu machen. Unser Motto lautet: Gruppenreise ohne jeden Gruppen- oder sonstigen Zwang!

Bild

Bild

Bild

:arrow: Programm Mahé

Ankunft in der Regel am Samstag, je nach Flug.
Etwa 5 Nächte auf Mahé, mit Mietauto. Es ist empfehlenswert einige Lebensmittel wie Vollkornbrot, Hartwurst und Käse für die ersten Tage auf Mahé aus der Heimat mitzunehmen. Das hilft bei der Organisation eines nahrhaften Frühstücks in den ersten Tagen.


Wichtig für die Taucher: Die meisten Tauchgänge sind auf Mahé zu empfehlen. Auf La Digue ist das Tauchen extrem teuer geworden, bis zu 80,- - 100,- EUR pro Ausfahrt und mehr. Darum sollten die Taucher - wenn sie es wollen - in der ersten Woche auf Mahé möglichst viel tauchen.

:arrow: Tauchen: Die Taucher checken am ersten Tag in unserer Partnertauchbasis ein und können jederzeit tauchen gehen. Die Basis liegt in Beau Vallon. Wir fahren die besten Tauchplätze an, darunter Shark Bank, Brissaire Rocks, Dragons Teeth, l'Ilot u.a. Die Seychellen haben 1998 massiv unter dem temperaturbedingten Korallensterben gelitten (coral bleaching). Bei vielen Spots haben sich die Korallen seitdem nicht wirklich erholt. Geprägt ist die Unterwasserlandschaft vielerorts durch riesige Granitblöcke, auf ihnen wachsen die Korallen hingegen prächtig. Die Chancen auf Großfische und riesige Fischschwärme sind an vielen Stellen (Shark Bank, Brissaire Rocks) gut. Das Tauchen auf den Seychellen ist anders als das auf den Malediven oder im Roten Meer, aber stellenweise mindestens so gut. Für unsere Gäste haben wir mit der Partnertauchbasis Preise ausgehandelt, die unter dem sonstigen Preisniveau auf den Seychellen liegen, für 2014 etwa bei 35,- EUR. Preisänderungen sind aber möglich.

:arrow: Wanderung von Bel Ombre bzw. Danzil nach Anse Major (wundervolle Küstenwanderung, sehr schöne Landschaft, Lebensräume, Glacis-Vegetation, Schnorcheln). Tagesausflug, meistens schon am ersten Tag. Anse Major sind zwei Traumbuchten mit einer Strandlagune, die bereits zum Morne Seychellois National Park gehören.

BildBild

:arrow: Wanderung in den Morne Seychellois National Park. Seltene Route, kaum einer kommt in diesen Teil des Nationalparks, Mare aux Cochons. Interessante Lebensräume (Sümpfe, Bäche, fremdartiger Schraubenbaum-Wald u.a.), besondere Flora und Fauna. Tagesausflug, nachher Abkühlung im Meer und Schnorcheln.

Bild

:arrow: Wanderung in den Morne Seychellois National Park: Copolia. Extrem schöne Aussicht auf die Ostseite der Insel, zum St. Anne Marine Park und auf die Hauptstadt Victoria. Einmalige Lebensräume, Glacis (kahle Granitflächen) mit endemischer Vegetation in den Ritzen, Kannenpflanzen. Dauer etwa 3 Stunden, Aufstieg steil, aber nicht lang, maximal 40 Minuten.

Bild

:arrow: Wanderung in den Morne Seychellois National Park: Morne Blanc. Sehr schöne Aussicht auf die Westseite der Insel, die Inseln Therese und Conception. Schöner Nebelwald (der einzige, den wir erleben), endemische Vegetation, Suche nach den endemischen Zwergfröschen (Seychellenfrösche, Sooglossidae). Ca. 3 Stunden, Aufstieg recht steil, aber nicht lang, etwa 50 Minuten.

BildBild

:arrow: (unwahrscheinlich, da für die meisten Gäste zu anstrengend, optional) Wanderung in den Morne Seychellois National Park: Besteigung des Morne Seychellois (mit 905 m der höchte Berg der Seychellen) mit Führer. Diese Wanderung ist nur möglich, wenn es nicht viel regnet, sonst sind die Pfade zu rutschig. Aufregendes Abenteuer und ziemliche sportliche Herausforderung. Nur zu empfehlen, wenn man solche Herausforderungen liebt, mit guter Kondition, bei Regen unmöglich. Wunderbarer Nebelwald, die ursprünglichsten Lebensräume der Seychellen. Tagesausflug. Für alle, die nicht mitgehen, gibt es sinnvolle Alternativen. Nur die wenigsten Seychellenbesucher schaffen es jemals auf den Berg zu klettern ...

Bild

:arrow: Besuch der Hauptstadt Victoria, (optional Botanischer Garten, aber meistens machen wir stattdessen den privaten Jardin du Roi), Naturkunde-Museum, Markt. Ca. 3-4 Stunden reichen dafür. Wer länger in der Stadt verweilen will, kann jederzeit mit dem Mietauto hinfahren.

BildBild

:arrow: Umrundung der Insel Mahé mit dem Auto, die schönsten Strände der Insel (Police Bay im Süden, Anse Intendance). Besuch in Jardin du Roi bei Anse Royale (privater Botanischer Garten, sehr schöne Pflanzen). Tagesausflug oder halbtags.

Bild

:arrow: Bootsausflug aus Beau Vallon zum Baie Ternay Marine National Park, Anse du Riz, zur Westspitze von Mahé (Lighthouse), zu den Inseln Conception und Therese. Das ist zugleich unser Walhai-Ausflug. Ca. 4-5 Stunden, nachmittags. Wenn wir erfolglos sind, wiederholen wir den Ausflug).

BildBild
Bild

:arrow: Zweite Walhai-Ausfahrt, besuch der Mangroven bei Anse du Riz und des kleinen Flusses Du Riz im Baie Ternay Marine National Park. Ca. 4-5 Stunden, nachmittags.

BildBild

:arrow: Abends: kurze Vorträge mit PP-Präsentationen (gemütlich im Garten unter Kokospalmen), Erklärungen und Einführungen zu den Ausflügen am nächsten Tag, Fischbestimmungs-Minikurse u.a. Auf Wunsch filmische Bonuspunkte (Überraschung).


voraussichtlich am 6. Tag: Fahrt mit dem Schnellboot von Victoria nach Praslin bzw. weiter La Digue. Dauer etwa 70 bis 80 min. Seit Jahren wohnen wir nicht mehr auf Praslin, da wir uns dadurch eine stressige Übersiedlung sparen, und ebenfalls Kosten.

:arrow: Programm La Digue

:arrow: Die legendäre Südumrundung von La Digue, Anse Marron. Sehr abenteuerliche Kletterpartie mit Führer, die zu den schönsten Landschaften und Stränden der Seychellen an der Südspitze La Digues führt. Höchste Konzentration beim Klettern erforderlich, Verletzungsrisiko!!! Unser Forum bietet dazu einige Fotostrecken (z. B. https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=3483). ca. 5-6 Stunden mit 3 Stunden Pause am Strand Anse Marron.

Bild

:arrow: (optional) Besteigung des 333 m hohen Gipfels von La Digue, Start etwa 15.00 oder 16.00 nachmittags. Schöne Aussicht auf die Inseln der Praslin-Gruppe. Für romantisch und abenteuerlich veranlagte Mitreisende (nur bei stabilen Wetterverhältnissen): Oben übernachten ... (Schlafsack; das macht aber kaum jemand...)?

:arrow: Besuch der Vogelinsel Cousin. Bootsausflug, ca. 3 Stunden auf der Insel. Unglaubliches Erlebnis, hunderttausende brütende Seevögel, die keine Angst und Scheu vor Menschen haben. Einzigartiges Highlight der Reise.

Bild

:arrow: (optional) Besuch der Vogelinsel Aride (für begeisterte Ornithologen, anstelle von Cousin) - nicht immer möglich!!! Bootsausflug, ca. 6 Stunden, mit ca. 80,- oder 90,- EUR Gesamtkosten relativ teuer. Eine der bedeutendsten Vogelinseln des (westlichen Indischen Ozeans. Fregattvogelkolonie mit ca. 4.000 Tieren. Mehr als 1 Million Vögel, ca. 10 Arten brüten hier. Für Touristen nicht immer zugänglich, kann erst vor Ort geplant werden!!!

Bild

:arrow: Taucher: Auf Wunsch tauchen bei Marianne, sehr bekannter Tauchplatz mit Grauen Riffhaien.

Bild

:arrow: Halber Tag bis ganzer Tag: Curieuse Island (Mangrovenbestände mit toller Fauna, Aufzuchtstation für Riesenschildkröten, frei lebende Riesenschildkröten, schönes Museum in der ehemaligen Leprastation, schöner Strand), anschließend Schnorcheln bei St. Pierre (kleines Inselchen mit toller UW-Fauna und massiven Schäden von der Korallenbleiche. 2011 war nach den beiden tödlichen Haiangriffen im August die ganze Ecke zwischen Anse Lazio auf Praslin, Curieuse und St. Pierre für Baden und Schnorcheln gesperrt :arrow: https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=6031 :arrow: https://mare-mundi.org/forum/view ... =15&t=6236 ).

BildBild
Bild

:arrow: Bootsausflug, ca. 3-4 Stunden zur unbewohnten Trauminsel Cocos und/oder zur Nachbarinsel Felicite, Riff zwar abgestorben, aber sehr viele Fische, sehr schönes Schnorcheln, in der Nähe Geheimplatz mit Grauen Riffhaien und Kinderstuben von Weißspitzen-Riffhaien.
Bild
Bild
Bild

:arrow: Auf Wunsch jederzeit Fischbestimmungs-Minikurse mit Schnorcheln an den besten Plätzen von La Digue. Doch ist es auf La Digue nicht immer leicht ideale Schnorchelplätze zu finden (abhängig von den Gezeiten und Wellen!).

Bild

:arrow: (optional) Auf Wunsch Besuch der Privatinsel Sisters. Sehr schöner Strand, leider hohe Eintrittsgebühr.

Bild

:arrow: (optional, da wetterabhängig - bei Regen und zuviel Wind geht es nicht): Mondschein-BBQ am schönsten Strand von La Digue - mit Musik.

Bild

:arrow: Programm Praslin

Die Höhepunkte von Praslin erleben wir als Tagesausflug von La Digue aus. Die wichtigste und einzigartige Besonderheit der Insel ist der Nationalpark und Weltkulturerbe der UNESCO Vallée de Mai. Viel mehr Höhepunkte bietet Praslin meiner Meinung nach nicht, die Natur und die Landschaft sind stellenweise sehr stark degradiert (Erosion nach dem Abholzen der Wälder). Eine zusätzliche Übersiedlung nach Praslin habe ich in den letzten Jahren abgeschafft, so ist die Reise erholsamer und stressfreier, und wir können Praslin von La Digue aus leicht mit der Fähre erreichen. Jeder Reiseteilnehmer kann auf Wunsch auch zusätzliche Tage auf Praslin einplanen und mit der Fähre, die regelmäßig verkehrt, nach Praslin fahren.

:arrow: Vallée de Mai Nationalpark. Tagesausflug. Das wohl berühmteste Naturdenkmal der Seychellen, der Palmenwald mit der einzigartigen Coco de Mer - Palme. Viele endemische Pflanzen und Tiere. Mindestens 4 Stunden im Park.

Bild

:arrow: Nachher optional Fahrt mit dem Pickup zum berühmtesten Strand von Praslin, Anse Lazio (durch zwei tragische, tödliche Haiangriffe im August 2011 hat der Strand etwas von seinem Glanz verloren..., 2011 hat es Einschränkungen für Baden und Schnorcheln gegeben, es wurden zwei Hainetze installiert :arrow: https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=6031 :arrow: https://mare-mundi.org/forum/view ... =15&t=6236 ).

:arrow: Flüge
Die Flüge bucht sich jeder Reiseteilnehmer selbst. Flüge können Sie direkt bei unserem bewährten Partnerreisebüro buchen (Gruppenpreis!), unter dem Stichwort "Gruppe Hofrichter Seychellen September 2015", das Reisebüro ist informiert: Reisestudio Lippelt GmbH, Wilmersdorfer Str. 100, 10629 Berlin, Telefon: 030 - 3279430, Fax: 030 - 32794350, E-Mail: INFO@REISESTUDIO-LIPPELT.DE. Sonst über das Internet oder in Ihrem Reisebüro.

:arrow: Zusatzkosten
Mit dem Grundpreis ist man dabei - und kann die wunderschöne Natur der Seychellen erleben. Auf bestimmten Inseln und in allen Schutzgebieten (bzw. Marine Parks) und Nationalparks gibt es aber zunehmend Gebühren zu zahlen; wer diese besuchen möchte, bezahlt für sich und muss mit folgenden Eintrittsgebühren rechnen (Preiserhöhungen sind nicht ausgeschlossen - das war der Stand 2013, obwohl der Preis schon in den letzten Jahren ständig gestiegen ist):

o Vallée de Mai (Praslin) 25,- bis 30,- EUR
o Cousin 35,- EUR
o Curieuse + St. Pierre 15,- EUR
o Cocos 15,- EUR
o (optional) Aride 35,- EUR (nur wenn eine Landung möglich ist, oft geht es nicht, da zu hohe Wellen am Strand sind, außerdem ist es weit und das Boot kostet auch an die 50,- EUR)
o (optional) Sisters 30,- EUR (?) Privatinsel, besuchen wir in der Regel nicht
o (optional) Botanischer Garten, Victoria 8,- EUR (?)
o Botanischer Garten Jardin du Roi 12,- EUR

Eintritte zusammen ca. 150,- EUR oder mehr für die wichtigsten Ziele, die wir immer besuchen.

Dazu kommt der Preis der Boote pro Person um 30,- bis 50,- EUR pro Ausfahrt / Tagesausflug, die kalkuliert werden müssen (manchmal bekommen wir Boote auch für 25,- bis 30,- EUR pro Person bei Gruppen; das kann aber nicht jetzt schon garantiert werden). Insgesamt etwa 250,- Euro oder mehr, wenn man alle Ausflüge und Bootsausfahrten mitmacht. Bei diesen Ausfahrten sind die Walhaitouren auf Mahé bereits dabei.

Tauchgänge sind in diesem Preis nicht inkludiert, wir bekommen von der Partnertauchbasis bei mehreren Tauchern einen mare-mundi-Sonderpreis von ca. 35,- oder 40,- EUR, was für die Seychellen günstig ist.

Fahrräder (Miete, zu empfehlen bis obligat) La Digue 8 oder 9 Tage ca. 60,- bis 80,- EUR (oder geringfügig mehr)

Robert freut sich darauf weitere Naturfreunde durch die Wunderwelt der Seychellen führen zu dürfen!

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

BildBild Bild


Hofrichter-Exkursionen, Hofrichter-Exkursionen auf Krk, http://biologie-adria.at/, mare-mundi, mare-mundi.eu, http://www.mare-mundi.eu , http://www.redsea-ec.org, Verein zur Förderung der Meereswissenschaften http://www.mare-mundi.eu steuerbegünstigter Spendenempfänger FW 2422 https://service.bmf.gv.at/Service/allg/ ... .aspmarine conservation, marine protection, marine research, education, Seychellen, Lehrerfortbildung, Exkursionen, Tauchen, Dahab, Schnorcheln, Tauchreise, Schnorchelreise, Biologie, Meeresbiologie, birding, Naturreisen, Schulwoche, Projektwoche, Lehrertermin, Studententermin, exotische Lehrerexkursion, exotische Studentenexkursion, Lehrerexkursion, Seychellen-Studentenexkursion, Jugendgruppen, Seminare, Kurse, Meeresbio-Seminare, Schulen, Schüler, Universitäten, Studenten, Naturfreunde, Expeditionen, Vogelbeobachtungen, Schiffsreise, Ornithologie, Robert Hofrichter http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Hofrichter, Redaktionsbüro Dr. Robert Hofrichter, Christian Alter, Naturschutz, Meeresschutz, Vogelparadies, Seychellen, Malediven, Papua, Rotes Meer, Red Sea, Indischer Ozean, Indian Ocean, Raja Ampat, West Papua, AMIRA, Nautilus two, Seychelles, nature, nature trips, expeditions, diving, biology, marine biology, marine science, RSEC, Red Sea Environmental Centre, fnz, forum natur & zukunft, Fotografie, Naturfotografie, Fotoreisen, Bioreisen, günstig Reisen, Unterwasserfotografie, underwater-photography, whalewatching, Azoren, Azores, Wale, Delfine, Walbeobachtungen, Delfin- und Walexkursion, Forschung, Ausbildung, Nachhaltigkeit, Wasser, das neue Wasserbuch, Bedrohte Paradiese, WDR, http://www.wasser-water.com von Robert Hofrichter, Martin Gregus & Martin Gregus jun. Die Stummen Zeugen von Gigliano, mediterraner Roman, mediterraner Thriller, Ludwig Salvator, Haie, Handbuch des Mittelmeeres, Das Mittelmeer, Fertigstellung von Das Mittelmeer Band III, Bausteine für Das Mittelmeer, Rückkehr der Wildtiere, Der Luchs, 99 Unwahrheiten über Haie, Pilze, Bildarchiv, Fotoarchiv, Amphibien, Auwälder, Seychellen, Galápagos, Ecuador, Israel, Israel for friends, Hofrichter Israel-Exkursion, Mythos Mittelmeer, Donaudelta, Donaudelta-Exkursion, Hofrichter-Exlursion
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen 2014 Lehrer-/Studententermin ab 15. 8.2

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 25 Jun 2014 14:16

2014 hat es leider keine Seychellen-Exkursion unter Leitung von Robert Hofrichter gegeben, doch 2015 geht es wieder weiter. Der Termin steht - und er ist für Lehrer und Studenten konzipiert, damit diese noch in den Sommerferien teilnehmen können. Teilnehmen kann aber freilich jeder Naturfreund, ob Taucher oder Nichttaucher.

:arrow: Abflug am 21. August, Freitag
:arrow: Treffpunkt spätestens Samstag, 22. August 2015 in Victoria, Mahe, Flughafen
:arrow: Rückflug am 5. September, Samstag, nachts, oder später (verlängern kann man je nach Wunsch immer)

Reiserechtlicher Veranstalter ist NAWI-Reisen http://www.nawi-reisen.at/ , bald wird die Ausschreibung mit den Details unter http://www.nawi-reisen.at/kursprogramm/hofrichter-kurse zu finden sein.

In Vorfreude auf eine weitere unvergessliche Seychellen-Exkursion, 8) es wird bereits das 17te Jahr dieser Exkursionen sein...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Anton_B
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07 Nov 2014 08:04
Wohnort: Rostock

Re: NAWI: Seychellen 2014 Lehrer-/Studententermin ab 15. 8.2

Beitrag von Anton_B » 07 Nov 2014 08:18

Hallo zusammen,
ich bin vor ein paar Tagen auf FB auf diesen Link gestoßen.
Als leidenschaftlicher/wissenschaftlicher Taucher und als angehender Meeresbiologie (1^Semester Msc) bin ich natürlich äußerst interessiert. :)
Ich kann zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht 100% zusagen da die Termine für das kommende SS noch nicht einmal ansatzweise stehen.

LG aus dem Norden!

A

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen 2014 Lehrer-/Studententermin ab 15. 8.2

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 07 Nov 2014 10:42

Anton_B hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich bin vor ein paar Tagen auf FB auf diesen Link gestoßen.
Als leidenschaftlicher/wissenschaftlicher Taucher und als angehender Meeresbiologie (1^Semester Msc) bin ich natürlich äußerst interessiert. :)
Ich kann zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht 100% zusagen da die Termine für das kommende SS noch nicht einmal ansatzweise stehen.

LG aus dem Norden!

A
Hallo,

bitte um die Zusendung der Emailadresse (+ Stichwort Seychellen... Teilnahme oder Interesse ...) auf mittelmeer@aon.at , dann kann ich Dich in den Verteiler aufnehmen und Du versäumst keine wichtige Info.
Ich hoffe für Dich, dass es klappt! 8) , es st schon ein außergewöhnliches Erlebnis ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Anton_B
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07 Nov 2014 08:04
Wohnort: Rostock

Re: NAWI: Seychellen 2014 Lehrer-/Studententermin ab 15. 8.2

Beitrag von Anton_B » 07 Nov 2014 13:39

abegeschickt 8)

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 07 Nov 2014 19:06

Nun ist es also fix: Naturkundliche Seychellenexkursion 2015 unter Leitung von Dr. Robert Hofrichter, Veranstalter: NAWI-Reisen http://www.nawi-reisen.at/ , Termin 11. September 2015 (Freitag, Abflug), Ankunft und Beginn der Exkursion Samstag, 12. September, Dauer 14 Tage, Rückflug z. B. am 26. September (Samstag) Abend, oder je nach Wunsch kann man auch verlängern. Den Flug müssen sich die Teilnehmer wie immer selbst organisieren. Einige Fotos und genauere Infos zum Programm hier: https://mare-mundi.org/forum/view ... 023#p22023 Anmeldungen jetzt unter mittelmeer@aon.at , da sich die Exkursion schnell füllt.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 09 Nov 2014 11:19

Jetzt sind wir schon an die 20 Teilnehmer ... Es geht also schneller als gedacht. Das könnte aber auch bedeuten, dass wir bereits kommende Woche voll sind... 8)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Caro » 11 Nov 2014 21:59

Bin mit dabei - und Du hast E-Mail :)

ABER - ich möchte unbedingt ENDLICH auch dann die Vogelinsel Aride besuchen können ....
http://www.arideisland.com/

Liebe Grüße
Caro

Edit: beim Smiley "verklickt" :wink:
Zuletzt geändert von Caro am 12 Nov 2014 13:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 12 Nov 2014 07:09

Caro hat geschrieben:Bin mit dabei - und Du hast E-Mail :(

ABER - ich möchte unbedingt ENDLICH auch dann die Vogelinsel Aride besuchen können ....
http://www.arideisland.com/

Liebe Grüße
Caro
Liebe Caro :) warum bist Du traurig?

Nach Aride fahren wir auf jeden Fall! Auch wenn die Gruppe sich an dem Tag teilt. Aride ist einfach einzigartig! :bird: :bird: :bird: :bird: :bird:
:bird: :bird: :bird: :bird: :bird:
:bird: :bird: :bird: :bird: :bird:
:bird: :bird: :bird: :bird: :bird:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 12 Nov 2014 16:24

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 13 Nov 2014 12:17

Seychellen, Hinweis Flug: Es gibt offenbar günstige Flüge für jene, die es abenteuerlich mögen: Flug auf swoodoo.com, aber auch auf der Internet-Seite der Airline (Ethiopian Air) ist er sogar für 580 drin! Vielleicht wollen andere Exkursionsmitglieder auch gleich buchen! Der günstige Preis ist für Flüge mit Abflug am 06. oder 11.09. und Rückflug am 25. oder 27.09. verfügbar!
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 21 Nov 2014 10:56

Wichtige Fragen der Teilnehmer, bitte aufmerksam lesen!


Bitte sagt mir Bescheid, welche Informationen ihr denn benötigt und bis wann...
Bitte die Fragezeichen in der Teilnehmerliste möglichst bald beseitigen, die Exkursion füllt sich schnell. Bitte die Kommunikation an Petra Nawi <petra@nawi-reisen.at> richten!!! Die Petra führt die Teilnehmerliste.

Wo finde ich das genaue Programm?
Das Programm ist genau beschrieben hier zu finden: https://mare-mundi.org/forum/view ... 023#p22023

Wo finde ich die Zusatzkosten, also die Ausgaben vor Ort?
Diese Ausgaben sind genau aufgelistet hier zu finden: https://mare-mundi.org/forum/view ... 023#p22023

Da ich alleine reise, melde ich mich vorerst mal für ein EZ an. Sollte es eine weitere alleinreisende Dame für Teilen eines DZ geben, bitte ich um entsprechende „Vermittlung“.
Wir werden die Teilnehmer regelmäßig über die Entwicklung der Teilnehmerliste informieren. Man kann ein Einzelzimmer buchen, aber man muss doch mit erheblichen Mehrkosten rechnen, die um die 500,- EUR betragen können. In den allermeisten Fällen finden sich zueinander “passende” Mitreisende. Das kann man definitiv oft erst vor Ort wirklich entscheiden ... (”Chemie”...)

Wie hoch ist die Anzahlung?
Die Anmeldung ist erst mit der bezahlten Anzahlung perfekt. Sie beträgt genau 20 % des Reisepreises. Die Reise wird über den Reiseveranstalter NAWI-Reisen abgewickelt, mit aller Korrektheit, die das Reiserecht vorschreibt. Die Teilnehmer erhalten also einen so genannten Sicherungsschein.

Was ist im Grundpreis enthalten?
Im Grundpreis ist die Unterkunft im DZ enthalten, das Mietauto auf Mahé (für 4 bis 5 Personen), weiter die Fähre zwischen Mahé-Praslin-La Digue und zurück (Oberdeck, damit etwas teurer als in der klimatisierten Kammer, in denen jedem schlecht wird...), zusätzlich Fähre Tagesausflug La Digue – Praslin und zurück (Ausflug Vallée de Mai und Anse Lazio) und die ganze biologische Führung, Vorträge, Programm. Robert stehen für die Organisation und Abwicklung zwei Assistenten zur Verfügung.
Im Preis nicht enthalten ist der Flug, die Verpflegung (jeder kann dadurch versuchen die Ausgaben dafür selbst zu steuern, was bei Voll- oder Halbpension nicht möglich wäre; es würde teurer kommen), das Tauchen, die Bootsausflüge und die Eintritte in Nationalparks und anderen Schutzgebieten. Spätestens am Vortag muss man dann definitiv entscheiden, wer welche Ausflüge mitmachen will. Auch hier bietet sich also eine Möglichkeit etwas Geld einzusparen.

Ich könnte den Grundpreis mit den Unterkünften günstiger privat organisieren ...
Wenn ich eine private Reise machen würde, könnte ich es mit meinem Know How auch. Hier handelt es sich um eine Exkursion mit vielen Teilnehmern, um eine Reiseveranstaltung eines Reiseveranstalters mit Versicherungen, Sicherungsschein etc. Es gibt einfach einen Preis, wie in jedem Reisebüro. Ich muss anreisen, mehr als zwei Wochen auf den Inseln bleiben, essen, wohnen, die Einritte genauso zahlen wie die Teilnehmer, Taxis und Trinkgelder zahlen. Ich kann mich aus verständlichen Gründen nicht einzeln mit den privaten Wünschen und Vorstellungen der einzelnen Teilnehmer befassen. Wenn jemand privat vor Ort ist und sich einem Vortrag oder Ausflug anschließen möchte, kann er das gegen eine Gebühr machen. Allerdings möchte ich alles möglichst vereinfachen und nicht verkomplizieren. Es ist ohnehin schon eine Herausforderung eine Exkursion für so viele Leute schön zu gestalten und alles zu organisieren.

Gibt es billigere Flüge?
Es hat sich herausgestellt, dass es sinnvoll ist die Frage der Flüge für die Teilnehmer offen zu lassen. Einzelne und geschickte Internetuser finden manchmal recht günstige Flüge. Ich kann das nicht für alle übernehmen. Entweder bucht man über das bereits bekannt gemachte Reisestudio Lippelt, oder über ein eigenes befreundetes Reisebüro oder im Internet. Ein Beispiel: auf swoodoo.com gibt es billigere Flüge, oder auf der Internet-Seite der Airline (Ethiopian Air) sogar für 580,- ...

Reisestudio Lippelt GmbH
Das Reisestudio Lippelt kann für uns die Flüge machen, wenn sich eine Gruppe minimaler Größe anmeldet. Für 2 Reisende gibt es noch keine Gruppenpreise, nur ab ca. 10, wenn ich mich nicht irre. Wie gesagt, ich habe mit den Flügen dann eigentlich nichts zu tun, das kann ich einfach nicht leisten...

Wann ist die ideale Ankunftszeit, wenn man sich die Flüge selbst organisiert?
Ideal ist der Samstag zwischen 6.00 und 13.00 (da landet Emirates). Egal aus welchem Land und mit welcher Gesellschaft. Frühere Anreisen sind möglich, die Kosten für Auto und Übernachtung muss man dann vor Ort direkt bezahlen (etwa in der Koko Villa). Wenn die Ankunftszeiten aber viel zu zersplittert sind und jeder zu einem anderen Zeitpunkt anreist, muss er sich den Transport vom Flughafen zur Koko Villa selbst organisieren und bezahlen.

Verpflegung: Ist vegane Verpflegung bei dieser Reise möglich?
Wir haben keine Verpflegung im Preis inbegriffen. Somit ist jede Art Verpflegung leicht umzusetzen. In der Koko Villa auf Mahé bestellen wir entweder das Essen ins Haus, wir gehen in der Bucht Beau Vallon essen oder grillen im Garten. Da können sich auch kleinere Gruppen absondern und einen eigenen Plan verfolgen. Wir machen es dann vor Ort genau aus. Empfehlung, wie schon in meiner Info im Internet: Wir nehmen für die ersten Tage (Frühtück) etwas aus der Heimat mit: Vollkornbrot, Hartkäse, Wurst, (vegetarische?) Pastete in Dosen... Das erleichtert uns die ersten Tage auf Mahé. Geschäfte gibt es zu genüge. Obst und Gemüse kann man überall kaufen. Auf La Digue versuchen wir oft gemeinsam einen günstigen Grillabend zu organisieren, wir haben aber auch Küchen in unseren Appartements, manchmal kochen wir uns piiieps ... Wenn man teuer essen geht, kann man jeden Abend locker 40,- EUR und mehr ausgeben, aber das wollen die meisten Teilnehmer nicht... Unser Ziel: den Grundpreis niedrig halten...

Mietautos – wichtiges Thema!
Wir haben auf Mahé Mietautos. Zwei Personen müssen sich als Fahrer eintragen. Es sollten erfahrene Fahrer sein! Links fahren ist für viele ungewöhnlich! Immer wieder erleben wir Unfälle in der Gruppe, das ist unangenehm und kostet auch Geld. Bitte also die erfahrenen Fahrer ihre Führerscheine nicht zu vergessen.

Wie sind die Unterkünfte? Muss ich mich davor fürchten?
Nein, für naturverbundene Menschen sind es recht nette Unterkünfte. Keine Wellblechhütten also. Luxushotels können wir uns wie betont nicht leisten. Die Koko Villa, das sind zwei nette Häuser auf dem Berg mit Appartements für je vier Personen (zwei Doppelzimmer, Salon, Küche, Bad/WC). Da haben wir auch die Mietautos. Garten mit Kokospalmen, Bananen etc. Es sind saubere, nette Unterkünfte, aber eben kein 5***** Hotels. Wenn man sehr heikel ist, sollte man sich ein Einzelzimmer reservieren. Bei den Studenten und jüngeren Teilnehmern möchte ich um Kooperation bitten: Man kann in den großen Salons ein Zusatzbett aufstellen, vielleicht können wir in manchen Appartements auch 5 Teilnehmer unterbringen. Einige wenige werden wahrscheinlich in der Nähe der Tauchbasis direkt am Strand von Beau Vallon untergebracht, da wir nicht alle in der Koko Villa Platz haben. Wir haben aber die Autos und es ist kein Problem.
Auf La Digue wohnen wir in Gästehäusern, aufgeteilt auf mehrere, da wir nicht alle in einem Platz finden. Sie sind recht einheitlich, sehr nett und sauber, freundlich, mit einem kreolischen Hauch. Diesbezüglich muss man sich überhaupt keine Sorgen machen. Auf La Digue gibt es keine Mietautos, jeder hat sein Fahrrad. Die Insel ist klein, man kennst sich bald aus und ist viel unterwegs. Die Appartements haben Küchen, oft kochen wir auch privat zuhause... Oder wir organisieren Grillabende am Strand. Man muss eben ein wenig flexibel sein.

... ob man mit 3.000 EUR,- auskommt ...?
Wenn man sparsam ist und einen vernünftigen Flug findet, der nicht mehr als 1.000,- EUR kostet, auf jeden Fall! Viel hängt davon ab, wie viel man für das Essen ausgibt. In den teueren Restaurants wird es schnell recht teuer, um die 40,- bis 50,- EUR! Wir organisieren manchmal gemeinsame Abendessen mit Buffet, wo wir als Gruppenpreis ein Essen für 15,- EUR bekommen... Auf jeden Fall kann man mit 3.000 gut auskommen

Wann kann ich mich spätestens anmelden?
Einfach so bald wie möglich, ohne Stress. Wenn die Teilnahme noch zu 10 oder 20 % unsicher ist, versehen wir Deinen Namen mit einem Fragezeichen. Sobald wie möglich sollten dann die Fragezeichen verschwinden, denn es interessieren sich laufend Leute für die Exkursion, die wir möglichst nicht abweisen wollen.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 10 Dez 2014 09:31

https://mare-mundi.org/forum/view ... 350#p22350

Die Gruppe ist mit ca. 30 Personen so gut wie komplett. Wenn überhaupt, können wir nur noch vereinzelt Naturfreunde mitnehmen. Die letzte Chance ist also jetzt, jene, die unbedingt mit wollen, müssen sich jetzt melden.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Cushman
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 13 Jul 2015 15:51

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Cushman » 13 Jul 2015 16:25

Für mich ist es ja für dieses Jahr wohl leider schon zu spät :( Aber allen, die mit dabei sind viel viel Spaß!
Dr. Robert Hofrichter hat geschrieben:Seychellen, Hinweis Flug: Es gibt offenbar günstige Flüge für jene, die es abenteuerlich mögen
Es lohnt sich oft wirklich mal kurz zu recherchieren. Ich gucke dafür immer hier auf Urlaubsguru: http://www.urlaubsguru.at/ Da habe ich schon oft günstige Flüge gefunden. Vielleicht klappt es ja so auch mal mit den Seychellen für mich. Das ist wirklich ein absoluter Traum von mir...

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: NAWI: Seychellen September 2015 Uni-/Studentenfreundlich

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 13 Jul 2015 16:35

Cushman hat geschrieben:Für mich ist es ja für dieses Jahr wohl leider schon zu spät :( Aber allen, die mit dabei sind viel viel Spaß!
Bedauere! :? Aber vielleicht machen wir es wieder ... Und danke für die guten Wünsche! 8)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „top aktuell“