Anreise mare-mundi nach Krk mit dem PKW, Bus, Flugzeug, Zug

Alle Infos über aktuelle Termine, Vorträge, Exkursionen und Events

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Anreise mare-mundi nach Krk mit dem PKW, Bus, Flugzeug, Zug

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 13 Feb 2016 12:42

Schule am Meer, mare-mundi biologische Feldstation Krk: Die Anreise nach Krk mit dem PKW, Bus, Flugzeug oder Zug

:arrow: Informationen über mare-mundi: https://mare-mundi.org
:arrow: Informationen über die Schule am Meer: http://www.schule-am-meer.eu
:arrow: Informationen über unsere Spring academy Krk 4you im Mai 2016 - ein mare-mundi Frühjahrsevent der Superlative in Punat - ein unvergessliches Fest für die Adria und für das Mittelmeer: https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=7683
:arrow: Informieren Sie sich über unser neues, informatives Skript über die Nordadria - ein Muss für jeden Mittelmeerliebhaber! : https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=5891

Bild Bild Bild Bild

Bild


:arrow: Anreise mit dem Auto aus Deutschland/Österreich

München (D) - Salzburg (A) - Villach (A) - Karawankentunnel (SLO) Grenze nach Slovenien- Bled - Bundesstrasse Kranj - Autobahn Ljubljana - Postojna - Landstrasse Ilirska Bistrica - Grenze Slowenien/Kroatien - Autobahn bis Rijeka

Die Haupttransitroute führt von München über Salzburg (A10/E55 Tauernautobahn, Richtung Graz/Villach) und Villach auf die A11/E61 Richtung Slowenien/Karawankentunnel/St. Niklas.
Nach ca. 20 km erreicht man den Grenzübergang zu Slowenien, und weiter geht es auf der A2/E61 nach Ljubljana.
Von Ljubljana immer Richtung Postojna (SLO) bis nach Pasjak - Grenzübergang Rupa (Jelsane) - Rijeka (HR) - Ab Rijeka immer Richtung Split/Krk fahren. An der Küste die Abfahrt nach Krk nehmen und über die Brücke auf die Insel fahren. Ausfahrt in Richtung Split - Kraljevica - Brücke zur Insel Krk - Krk

Bild

Die Route von Salzburg (A) nach Krk (HR) ist ca. 469 km lang mit einer geschätzten Fahrzeit von 5 Stunden.

--- A10/E55 Tauernautobahn Richtung Graz/Villach (mautpflichtig)
--- Autobahnkreuz Villach halb rechts halten auf A11/E61 (mautpflichtig) Richtung Slowenien/Karawankentunnel
--- Nach ca. 20 km erreicht man den Grenzübergang zu Slowenien, hier geht es weiter auf der A2/E61 Richtung Crnivec
--- Nach ca. 20 km weiter auf die E61/H1 Richtung Jesenice/Bled fahren
--- Auf der E61/H1 (Viadukt Pera?ica) jetzt Richtung Ljubljana fahren
--- In Richtung Ljubljana, geht es nach ca. 20 km, weiter auf die A2/E61 (mautpflichtig)
--- Nach weiteren 20 km nach rechts auf die 8/E61 (Celovska Cesta) in Richtung Postonja/Zagreb/Ljubljana-Zahod abbiegen
--- Weiter gehts auf die E61/H3, hier, nach ca. 5 km halb rechts, Richtung Kozina, halten und auf die A1/E61/E70 (mautpflichtig) abbiegen
--- Nach ca. 73 km rechts abfahren von A1/E61, weiter auf die E61 (mautpflichtig) immer noch in Richtung Kozina
--- weiter auf 10E/61
--- links abbiegen auf 7/E61
--- In Kozina halb rechts halten auf 7/61 und in Richtung Podgrad fahren
--- Nach ca. 15 km erreicht man den Grenzübergang zu Kroatien und fährt dort weiter auf der 8/E61 Richtung Rijeka
--- Nach weiteren 17 km fährt man auf der rechten seite auf die A6/E61 und von da aus, man befindet sich jetzt in der Umgebung von Rijeka, weiter auf die E65/Kacjak Richtung Kraljevica
--- links abbiegen auf Sv. Ane, halb rechts halten
--- weiter auf 8/E65, halb rechts halten
--- Rechts abbiegen auf 102 (mautpflichtig) und schon ist man auf Krk!


:arrow: Anreise mit dem Flugzeug

Hier lohnt es sich die aktuellen Angebote im Internet zu prüfen, da das Flugangebot in den letzten Jahren stark angestiegen ist. Im Sommer ist es leichter einen passenden Flug zu finden.
Der internationaler Flughafen Rijeka http://www.rijeka-airport.hr befindet sich direkt auf der Insel Krk - ein Vorteil für unsere Gäste.
Beispiele: Die Tuifly bzw. Hapag Lloyd Express GmbH (HLX) fliegt von Köln/Bonn, Hannover, München und Stuttgart auf die Insel Krk.

Bild
Zracna luka Rijeka d.o.o. - Hamec 1 - Omišalj - Hrvatska - tel. ++385 51 841-222, ++385 51 842-040 - fax. ++385 51 842-032 - email: information@rijeka-airport.hr

Der Flughafen Rijeka-Krk liegt 30 km vom Stadtzentrum von Rijeka entfernt auf der Insel Krk. Er ist somit die perfekte Wahl für eine Reise zu den Inseln Krk, Cres, Losinj und natürlich für alle diejenigen, die einen Urlaub im Gebiet der Kvarner Bucht verbringen möchten. Anreise zum und vom Flughafen Rijeka-Krk, Transfer: Der einfachste und bequemste Weg, um vom Flughafen nach Rijeka oder zu anderen Zielen in der Region zu gelangen, ist die Voraus-Buchung eines Transfers.
Sollten Sie die Schule am Meer in Punat und die mare-mundi biologische Feldstation mit dem Flugzeug besuchen, melden Sie sich bitte bei uns, wir können für Sie gern einen Transfer organisieren.

:arrow: Anreise mit Zug und Fähre/Bus

Da sich die Fahrpläne ändern, ist es auch hier angebracht den aktuellen Stand im Internet zu prüfen. Ab München (und damit auch Salzburg) gibt es eine Nachtverbindung, u.a. über Salzburg und Villach, nach Zagreb und Rijeka (Ankuft um ca. 8.50 nach einer Fahrt von ca. 9 Std.).
:arrow: https://de.rail.cc/münchen-salzburg-ble ... /10481/275 MÜNCHEN - RIJEKA - NACHTZUG
Nachtzug München-Rijeka: HŽ / Hrvatske Željeznice Putnički Prijevoz / Euronight 499 / Brzi 481 / EN499/B481. Von München (Deutschland) nach Rijeka (Kroatien) mit dem Nachtzug. München de - Rijeka hr
NACHTZUG, HŽ / Hrvatske Željeznice Putnički Prijevoz / Euronight 499 / Brzi 481 / EN499/B481

Von Rijeka aus bietet sich die Fährverbindung Merag (Cres) - Valbiska (Krk) an, die in der Hauptsaison 13mal täglich fährt. Als Alternative zur Fähre bietet sich der Bus an http://www.buscroatia.com/de/flughafen-rijeka-krk/ , der mermals täglich die Strecke Rijeka - Omis¡alj (Krk) - Malinska - Valbiska - Merag (Cres) - Losinj fährt, aber auch direkt nach Krk oder Punat.
Von Zagreb aus kann man ebenfalls mit dem Bus direkt nach Krk fahren.



:arrow: http://mb-kosljun.com/mb-kosljun-de.html
:arrow: http://www.styria-guenis-diving-group.com
:arrow: http://www.omorika-punat.com

--------------------------------------------

Helfen auch Sie der Wissenschaft und dem wissenschaftlichen Nachwuchs am Mittelmeer! Die so gewonnenen Erkenntnisse können die weitere Entwicklung dieser Region in eine positive Richtung lenken.

Bild Bild Bild Bild

Die Schule am Meer http://www.schule-am-meer.eu/ ist die biologische Feldstation (Biostation) der Meeresschutzorganisation mare-mundi.eu auf Krk. Gegründet wurde die Organisation von Dr. Robert Hofrichter aus Salzburg, dem Herausgeber des Werkes Das Mittelmeer. mare-mundi steht für die Erforschung und den Schutz der Adria und des Mittelmeeres. Diese Meeresschule oder Schule am Meer ist im Hotel Omorika in Punat (Krk) angesiedelt, erstreckt ihre Aktivitäten aber auch auf Glavotok, Vrbnik, Stara Baska, Sv. Marak, Baska und andere schöne Destinationen auf der Insel Krk. Die Schulexkursionen ans Meer werden von NAWI-Reisen http://www.nawi-reisen.at und Frank Reisen http://www.frankreisen.at veranstaltet (Schul-Exkursionen ans Meer, Projekttage Meeresbiologie, Projektwoche Meeresbiologie, Projekttage am Meer, Projektwoche am Meer, Projekttage an der Adria, Projektwoche an der Adria, Projekttage auf Krk, Projektwoche auf Krk, Meeresbiologische Station Krk, Meeresbiologische Exkursion Krk, Meeresbiologische Exkursion für Schulen). mare-mundi.eu steht für Forschung, Bildung und Meeresschutz. Praktikanten können an der Feldstation Erfahrungen sammeln. Gastforscher und Universitäten sind bei uns willkommen. An der Partnertauchbasis http://www.styria-guenis-diving-group.com sind alle Tauchaktivitäten möglich. Unser Schiff Kosljun http://mb-kosljun.com/mb-kosljun-de.html bringt unsere Forscher und Gäste zu den schönsten Plätzen der Nordadria. Die Seminarräume im Hotel OMORIKA sind klimatisiert.
Biostation Krk, Feldstation Krk, Biostation mare-mundi, Feldstation mare-mundi, Abschlussfahrten ans Meer, Abschlussfahrten ans Mittelmeer, Abschlussfahrten an die Adria, Abschlussfahrten nach Krk, Studienfahrten ans Meer, Studienfahrten ans Mittelmeer, Studienfahrten an die Adria, Studienfahrten nach Krk, Klassenfahrten ans Meer, Klassenfahrten ans Mittelmeer, Klassenfahrten an die Adria, Klassenfahrten nach Krk, Schulprojektwochen am Meer, Schulprojektwochen am Mittelmeer, Schulprojektwochen an die Adria, Schulprojektwochen auf Krk, Exkursionen ans Meer, Exkursionen ans Mittelmeer, Exkursionen an die Adria, Exkursionen nach Krk, Meeresbiologie, Marine Biologie, Mittelmeerexkursionen, Mittelmeerexkursionen mit mare-mundi, Adriaexkursionen, Krk-Exkursionen, Lehrerfortbildung, Mittelmeerausflug mit mare-mundi, Mittelmeer-Ausflug mit mare-mundi, Mittelmeer- Expedition, Mittelmeer-Fahrt für Schulen, Mittelmeerfahrt für Schulen, Mittelmeer-Lehrausflug, Lehrausflug ans Meer, Lehrausflug ans Mittelmeer, Ausflug für Schulen nach Krk, Ausflug für Schulen an die Adria, Entdeckungsreise für Schulen, Entdeckungsreise ans Mittelmeer, Entdeckungsfahrten für Schulen, Entdeckungsfahrten ans Mittelmeer, Entdeckungsfahrten an der Adria, mare-mundi.eu, Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Erforschung des Meeres, Mittelmeerprojekt, Meeresbiologie, Meeresforschung, Mittelmeer-Forschung, The Mediterranean, Mediterran, Feldstation, Krk, Insel Krk, meeresbiologische Feldstation Krk, Leistungskurs Biologie, Leistungskurs Meeresbiologie, Tauchen und Meeresbiologie Krk, Schulklassen, marine conservation, marine protection, marine research, education, Biologie, Naturschutz, Volontariat, Meeresschutz, biology, marine biology, mare-mundi Projekte, Mediterranean Sea, Mediterran, Dr. Helmut Pechlaner, Wir bauen Das Mittelmeer! Schulkurse Meeresbiologie, Gesellschaft für Meeresschutz, ://www.fnz.at/fnz/index.php , Dokument einer bedrohten Vielfalt, Europäisches Mittelmeer, Das Europäische Mittelmeer, Standardwerk, Bausteinprojekt für das Mittelmeer, bedrohte Arten des Mittelmeeres, Modalitäten zum Erwerb eines Bausteins, interaktives mare-mundi-Mittelmeer, http://www.mare-mundi.eu/bauemitammittelmeer, Mittelmeer-Baustein, Bausteinträger, Mittelmeer-Projektteam, Projektleiter, Herausgeber von Das Mittelmeer, marine conservation, marine protection, marine research, education, Exkursionen, Tauchen, Dahab, El Quseir, Schnorcheln, Tauchreise, Schnorchelreise, Biologie, Meeresbiologie, birding, Naturreisen, Seminare, Kurse, Meeresbio-Seminare, Schulen, Schüler, Universitäten, Studenten, Naturfreunde, Expeditionen, Vogelbeobachtungen, Schiffsreise, Ornithologie, Christian von Mach, Naturschutz, Meeresschutz, Vogelparadies, Seychellen, Malediven, Papua, Rotes Meer, Red Sea, Indischer Ozean, Indian Ocean, Seychelles, nature, nature trips, expeditions, diving, biology, marine biology, marine science, RSEC, Red Sea Environmental Centre, fnz, forum natur & zukunft, Fotografie, Naturfotografie, Fotoreisen, Bioreisen, günstig Reisen, Unterwasserfotografie, underwater-photography, whalewatching, Haie und Rochen. Haie, Kurse und Seminare über Haie, Walbeobachtungen, Delfin- und Walexkursion, Forschung, Ausbildung, Nachhaltigkeit


Bild

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Termine, Veranstaltungen, Treffen“