Azoren 08: Ein Tagesausflug nach Sao Jorge

Rund um unsere Aktivitäten auf den Azoren und Walschutz

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Azoren 08: Ein Tagesausflug nach Sao Jorge

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 19 Mai 2008 16:50

Azoren 08: Ein Tagesausflug nach Sao Jorge

Ein Teil der Gruppe machte eines Tages einen Ausflug auf die Nachbarinsel São Jorge. São Jorge zählt zu der Zentralgruppe der Azoren, ist 233,5 Quadratkilometer groß und liegt 53 Kilometer lang gestreckt von Nordnordwest nach Südsüdost und bis zu acht Kilometer breit zwischen den Nachbarinseln Graciosa und Terceira im Norden, Faial im Westen und Pico im Süden. Hauptstadt ist Velas mit etwa 1.900 Einwohnern. Auf São Jorge leben insgesamt rund 10.500 Menschen.

Bild
Frank brachte uns mit dem Schlauchboot nach Sao Jorge.

Bild

Bild
Unsere Begleiter waren die Gelbschnabel-Sturmtaucher. Gelbschnabel-Sturmtaucher sind Zugvögel, die weite Strecken auf dem offenen Meer zurücklegen. Im März kommen sie zu den Azoren, um an den Küsten zu nisten. Die Vögel brüten in Kolonien und graben ihre Nisthöhlen mehrere Meter tief in die Klippen oder benutzen natürliche Fessspalten. Das Weibchen legt im Mai ein einziges weißes Ei, das von beiden Eltern 55 Tage lang bebrütet wird. Männchen und Weibchen lassen sich äußerlich nicht unterscheiden.

Bild
... und die Risso-Delfine. Der Rundkopfdelfin (Grampus griseus), auch bekannt als Risso-Delfin, ist eine Art der Delfine (Delphinidae), die nach der für die Familie ungewöhnlichen Kopfform benannt ist. Man glaubt heute, dass der Rundkopfdelfin innerhalb der Delfine der Verwandtschaft der Grindwale (Globicephala) zuzuordnen ist.

Bild

Bild


Die Insel ist ganz anders als Pico ...

Bild

Bild

Bild

Und dann kamen wir zum Wunderwald oder eher Wunderpark ... Hier rechnet man jeden Moment damit, dass ein Zwerg, ein Hobbit oder eine Fee erscheint ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Insel wurde 1439 erstmals erwähnt und vom Flamen Wilhelm van der Haegen besiedelt. Ein durchschnittlich 700 m und in der höchsten Erhebung 1.053 m hoher Gebirgsrücken bildet das Rückgrat der Insel. Viele Menschen leben noch von Ackerbau und Viehzucht. Zu den Besonderheiten der Insel gehören unter anderem die sogenannten Fajãs (abgelegene Siedlungen mit nur wenigen Einwohnern) auf fruchtbarem Küsten-Schwemmland über Geröllflächen unterhalb der Steilwände direkt am Meer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Käse der Insel ist weithin bekannt und wird auch in Nordamerika verkauft. Die salzhaltige Luft und die immergrünen Hochweiden geben ihm seinen Geschmack. Älteste Käserei ist die Cooperativa de Leitaria da Beira. Sie wurde 1927 gegründet. Doch fast jeder Ort hat eine eigene Milchsammelstelle. Zweimal täglich müssen die Bauern den oft beschwerlichen Weg zu den Weiden antreten.

Bild

Bild

Bild

---------------------------------------

Und hier kann man sich in zahlreichen Bildberichten der letzten Jahre Appetit holen und sich ein Bild von den Inseln inmitten des Atlantiks machen:

:arrow: mare-mundi Azorenexkursionen, praktische Reisehinweise https://mare-mundi.org/forum/view ... 349#p12349
:arrow: Termin Juli 2012 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=5759
:arrow: über die Insel Pico http://de.wikipedia.org/wiki/Pico_%28Insel%29
:arrow: über die Insel Faial http://de.wikipedia.org/wiki/Ilha_do_Faial
:arrow: Tagesausflug nach Sao Jorge https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2803 über die Insel Sao Jorge http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A3o_Jorge
:arrow: Risso- oder Rundkopf-Delfine https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2804
:arrow: Begegnung mit einem Blauwal https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2811
:arrow: Delfinbeobachtungen https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2814
:arrow: Möwenbeobachtungen https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2805
:arrow: Fotoeindrücke mare-mundi Azorenexkursionen 2008 & 2009 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2874 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=4325 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=4331 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=4340 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=4341 https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=4332
:arrow: Welche Wal- und Delfinarten kann man sehen? http://www.whales-dolphins.net/azoren_d ... index.html
:arrow: Azoren-Pflanzenführer http://www.azorenflora.de/
:arrow: Herpetologische Streifzüge durch die Azoren https://mare-mundi.org/forum/view ... f=37&t=546 (leider sind die Fotos nicht mehr zu sehen)
:arrow: für den Zwischenstopp in Lissabon: das Oceanario https://mare-mundi.org/forum/view ... =37&t=2825
:arrow: Termin Orca Camp April 2012 Patagonien https://mare-mundi.org/forum/viewtopic.php?t=5758
:arrow: Orca-Abenteuer unserer Partner in Patagonien http://www.youtube.com/watch?v=N53DchkdUUM

Bild

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Azoren - mare-mundi Aktivitäten“