Palmen-Quiz

Lachen ist gesund …

Moderator: A-Team

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Palmen-Quiz

Beitrag von Sundri » 18 Dez 2008 19:40

Hallo! Wer von euch kennt diese hochspezialisierte Palmenart??

Bild

Auflösung folgt morgen!

lG Sundri

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 18 Dez 2008 20:10

Ich kenne solche aus Ägypten ... :)

O Handymast, o Handymast,
wie stark sind Deine Sender.
Du strahlst nicht nur zur Sommerszeit,
nein auch im Winter, wenn es schneit.
O Handymast, o Handymast,
wie stark sind Deine Sender ...

http://www.handymast.at/handymasten-hymne.htm

Autor: Mag. Robert Marschall, Dez. 2005

Da gibt es noch weitere Gedichte dieser Art ...

Erlkönig und Handymast

In Zusammenarbeit mit Johann Wolfgang von Goethe

Wer fährt so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind
Er hat den Knaben wohl bewahrt
Vor Elektrosmog in jeg`lich Art ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 18 Dez 2008 21:45

Na super! Und ich dachte, ich könnte euch noch überraschen! Da habe ich wohl gefehlt. Gibt es etwas, was du noch nicht kennst, lieber Robert? Ich finde noch was,grr.

Bild

lG Sundri

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 18 Dez 2008 21:55

Ok! Da der letzte Joke nicht geklappt hat, habe ich jetzt in einem anderen Forum geklaut: Hoffentlich kennst du das noch nicht!

Politisch korrekte Weihnachten...


1. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, daß unsere Firmen-Weihnachtsfeier am 20.12. im Argentina-Steakhouse stattfinden wird.
Es wird eine nette Dekoration geben und eine kleine Musikband wird heimelige Weihnachtslieder spielen.
Entspannen Sie sich und genießen Sie den Abend...

Freuen Sie sich auf unseren Geschäftsführer, der als Weihnachtsmann verkleidet die Christbaumbeleuchtung einschalten wird!
Sie können sich untereinander gern Geschenke machen, wobei kein Geschenk einen Wert von 20 EUR übersteigen sollte.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit.
Tina Bartsch-Levin, Leiterin Personalabteilung
___

2. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Auf gar keinen Fall sollte die gestrige Mitteilung unsere türkischen Kollegen isolieren. Es ist uns bewußt, daß Ihre Feiertage mit den unserigen nicht ganz konform gehen:

Wir werden unser Zusammentreffen daher ab sofort "Jahresendfeier" nennen.

Es wird weder einen Weihnachtsbaum oder Weihnachtslieder geben.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine schöne Zeit.

Tina Bartsch-Levin, Leiterin Personalabteilung
___

3. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Ich nehme Bezug auf einen diskreten Hinweis eines Mitglieds der Anonymen Alkoholiker, welcher einen "trockenen" Tisch einfordert.
Ich freue mich, diesem Wunsch entsprechen zu können, weise jedoch darauf hin, daß dann die Anonymität nicht mehr gewährleistet sein wird...

Ferner teile ich Ihnen mit, daß der Austausch von Geschenken durch die Intervention des Betriebsrats nicht gestattet sein wird: 20 EUR sei zuviel Geld.

Tina Bartsch-Levin, Leiterin Personalforschung
___

7. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Es ist mir gelungen, für alle Mitglieder der "Weight-Watchers" einen Tisch weit entfernt vom Buffet und für alle Schwangeren einen Tisch ganz nah an den Toiletten reservieren zu können.

Schwule dürfen miteinander sitzen. Lesben müssen nicht mit Schwulen sitzen, sondern haben einen Tisch für sich alleine. Na klar, die Schwulen erhalten ein Blumenarrangement für ihren Tisch.

Endlich zufrieden?

Tina Bartsch-Levin, Leiterin Klappsmühle
___

9. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Selbstverständlich werden wir die Nichtraucher vor den Rauchern schützen und einen schweren Vorhang benutzen, der den Festraum trennen kann, bzw. die Raucher vor dem Restaurant in einem Zelt platzieren.

Tina Bartsch-Levin Leiterin, Personalvergewaltigung
___

10. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Vegetarier!

Auf Euch habe ich gewartet! Es ist mir piiieps, ob´s Euch nun paßt oder nicht: Wir gehen ins Steakhaus!!!

Ihr könnt ja, wenn Ihr wollt, bis auf den Mond fliegen, um am 20.12. möglichst weit entfernt vom "Todesgrill", wie Ihr es nennt, sitzen zu können.

Labt Euch an der Salatbar und freßt rohe Tomaten! Übrigens: Tomaten haben auch Gefühle, sie schreien wenn man sie aufschneidet, ich habe sie schon schreien hören, ätsch ätsch ätsch!

Ich wünsch Euch allen beschissene Weihnachten, besauft Euch und krepiert !!!!!

Die Schlampe aus der dritten Etage.
___

14. Dezember

AN: ALLE MITARBEITERINNEN UND MITARBEITER

Ich kann sicher sagen, daß ich im Namen von uns allen spreche, was die baldigen Genesungswünsche für Frau Bartsch-Levin angeht.

Bitte unterstützen Sie mich und schicken Sie reichlich Karten mit Wünschen zur guten Besserung ins Sanatorium.

Die Direktion hat inzwischen die Absage unserer Feier am 20.12. beschlossen.
Wir geben Ihnen an diesem Nachmittag bezahlte Freizeit.

Josef Benninger, Interimsleiter Personalabteilung

Biberach
Profi
Profi
Beiträge: 315
Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Wohnort: Mommenheim bei Mainz

Beitrag von Biberach » 18 Dez 2008 22:10

Die Jahres-end-Feier kenn ich seit 3 Jahren, ist aber immer wieder zur Weihnachtszeit DER Brüller

Das Palmen-Quiz war stark, obwohl ich die botanische Niete schlechthin bin, hab ich da jetzt zig Seiten über Palmen gelesen. Ohne Erfolg, da hätte ich wohl mal besser bei Vodafone nachgekuckt lol
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 18 Dez 2008 22:32

Hallo liebe Forumsler, nach dem geklauten Witz, möchte ich noch was persönliches von mir geben, weil ich heute mitteilungsbedürftig bin. Diese Geschichte fällt mir alljährlich in der Vorweihnachtszeit wieder ein.

Mauritius ist ja bekannt für seine kulturelle und religiöse Vielfalt und jede Kultur versucht (entgegen den Angaben in einschlägigen Reiseführern) sich gegeneinander abzugrenzen. Das indische Lichterfest Divali fällt je nach Mond mit unserem christlichen Weihnachtsfest mehr oder weniger zusammen. Die Häuser, vor allem die indischen Geschäftshäuser werden dann mit Lichterketten behangen. Somit sind die Lichterketten in Mauritius den Hindus vorbehalten und kein Christ kommt auf die Idee sich Lichterketten ins Fenster zu hängen, wie in Deutschland und wahrscheinlich auch in Österreich der Fall.
Bild

Nun war die Sarah, ein katholisches kreolisches Mädchen mit ihren 16 Jahren zum ersten Mal in Deutschland. Wir sind abends durch meine vorweihnachtlich geschmückte Kleinstadt gelaufen, jedes dritte oder vierte Fenster wurde durch eine Lichterkette erhellt.
Plötzlich blieb die Sarah stehen, blickte ganz verwundert um sich und sagte zu mir: "Ihr habt aber viele Inder in eurer Stadt!"
Dieses Erlebnis fällt mir jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wieder ein.

LG Sundri
Bild

Ines
Superuser
Superuser
Beiträge: 28
Registriert: 09 Okt 2008 12:07

Rätseln

Beitrag von Ines » 18 Dez 2008 22:35

Liebe Sundri,
ich hätt da was, was vermutlich auch Robert nicht kennt... bin schon gespannt, was ihr rätselt :lol: - falls neben dem Wal-Quiz noch Zeit bleibt :wink:

Bild

Bild

irgendwie spinnt der server..., deshalb leider nur ein kleines Bild, aber hoffentlich für alle sichtbar...
Zuletzt geändert von Ines am 22 Dez 2008 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 22 Dez 2008 12:53

Hallo Ines,

kannst du mal einen kleinen Tipp geben? Betrifft es dein Fachgebiet? Wenn's ne lilafarbene Koralle wär, hätte Robert das schon erkannt!

lG Sundri

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Rätseln

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 22 Dez 2008 14:06

Ines hat geschrieben:ich hätt da was, was vermutlich auch Robert nicht kennt...
Ich bin schon längst zur philosophischen Einsicht gelangt, dass es viel mehr Dinge gibt, die ich nicht kenne als jene, die ich kenne :wink:

Das berühmte "Ich weiß, dass ich nichts weiß ...".

Was aber das ist ... :roll: :?: Eine Blüte? Eine Koralle ? Leider sehr klein und nicht ganz scharf ... Ich dachte schon an eine Oktokoralle ..., aber ich kann die "Tentakel" nicht zählen ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Beitrag von Caro » 22 Dez 2008 18:08

Das ist eine Lauchblüte !!!!!!! 8)

:wink:
Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Biberach
Profi
Profi
Beiträge: 315
Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Wohnort: Mommenheim bei Mainz

Beitrag von Biberach » 22 Dez 2008 21:23

Ich hatte mir auch schon gedacht, dass es sich um einen Ausschnitt der Röhrenblüten eines Korbblütlers (Asteraceae) handeln könnte...
mmhhhhh aber dieses schöne Bild im ganzen betrachtet verwirrt mich schon noch etwas, ich hoffe, die Ines hat jetzt nichts dagegen, dass ich das, was ich im Netz gefunden habe, mal kurz poste

http://s470.photobucket.com/albums/rr64 ... chnitt.jpg
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam

Ines
Superuser
Superuser
Beiträge: 28
Registriert: 09 Okt 2008 12:07

Beitrag von Ines » 22 Dez 2008 23:03

Lieber Biberach, danke für den Link - ich scheitere an der Technik - die Bilder von Photobucket erscheinen im Forum nur klein und die von picasa seit einer Woche manchmal gar nicht...

...und ja, man kann es essen :wink:

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 23 Dez 2008 09:14

Irgendeine besondere Zuchtform von Blumenkohl ... rosarot? :?: :roll:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 23 Dez 2008 12:49

...eine Rotalge? :?: :roll: Oder Zierkohl (Brassica)?

Sundri

Ines
Superuser
Superuser
Beiträge: 28
Registriert: 09 Okt 2008 12:07

Beitrag von Ines » 28 Dez 2008 14:12

:applaus: für Robert und Sundri!!! euch kann man so gar nicht auf´s Glatteis führen :)

Es ist ein Ausschnitt vom Blütenstand eines lila Karfiols oder Blumenkohls (Brassica oleraceae subsp. oleracea convar. botrytis var. botrytis). Der österreichische Name Karfiol ist übrigens vom italienischen cavolfiore (Kohlblume; ebenso das engl. cauliflower) abgeleitet.

Als Gemüse wird er in Europa erst seit der Neuzeit genutzt. Farbige Sorten sind aus Mittel- und Süd-Italien bekannt und haben den Vorteil, dass man die Infloreszenz nicht wie bei den hellen Sorten vor dem Vergilben schützen muss.

Schmunzeln muss ich bei Schlagzeilen wie "Forschern ist es gelungen, violette Tomaten zu züchten, die besonders viel Anthocyan entahlten und gesundheitsfördernd wirken..." Der violette Paradeiser "Purple Calabash" ist ja seit dem 16.Jahrhundert bekannt :wink:
Die ehemals recht bunte Sortenvielfalt rückt heute wieder in den Focus der Züchter, da der gesundheitliche Mehrwert sekundärer Pflanzeninhaltsstoffe (zu denen auch Farbstoffe wie Karotinoide und Anthocyane gehören) belegt ist.



Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Natur und Humor“