Leserbrief in einer Gartenzeitschrift

Lachen ist gesund …

Moderator: A-Team

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 19 Dez 2008 17:01

Biberach hat geschrieben: Korrekt! Aus den im Wasser lebenden Larven entwickelt sich eine bereits flugfähige Subimago, aus der sich dann bei der letzten Häutung dann die fertige Eintagsfliege entwickelt, welche keine Nahrung mehr zu sich nimmt.

Nur mal so drauf losgetippt, die genaue Betsimmung kann man ja hier meist nur an der Aderung der Flügel und dergleichen Kleinigeiten durchführen? Hab ich trotzdem den Jackpot??? Bittebittebitte
:applaus: Da ich kein Entomolge bin, kann ich es nicht 100 % bestätigen, dazu brauchen wir die Franziska :) . Aber für meine Begriffe war es schon eine recht respektable Antwort.


... aber wie ist es eigentlich damit: ...flugfähige Subimago, aus der sich dann bei der letzten Häutung dann die fertige Eintagsfliege entwickelt, ...

... es sind aber dennoch holometabole Insekten, oder? Ihre Verwandlung ist aber bis zu einem gewissen Grad unvollkommen ...
:roll: :?:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 21 Dez 2008 00:41

Lieber Robert,
sehr interessante Frage, aber für mich zu hoch!
Franziska hilf!!! Ich will's auch wissen!!

lG Sundri

Antworten

Zurück zu „Natur und Humor“