Wie kommt das Salz ins Meer?

Hier hab ihr die Möglichkeit, euch kurz vorzustellen

Moderator: A-Team

Antworten
Aquarella
Superuser
Superuser
Beiträge: 23
Registriert: 24 Mär 2015 14:03
Wohnort: Kiel

Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von Aquarella » 24 Mär 2015 15:27

Hallo Meeresfreunde,

Die tiefen Weiten des Meeres faszinieren mich immer wieder und ich bin auf einen interaktiven Austausch gespannt.

Meine erste Frage bezieht sich darauf wie das Salz ins Meer gelangt. Ich habe mal gehoert das nahliegende Felsen an Ozeanen die sehr salzhaltig sind daran Schuld sein sollen und von denen das Salz dann automatisch ins Meer gelangt.Doch wie wird das Salz dann an diesen Felsen gebildet?

Meine zweite Frage ist wie man Salz aus dem Wasser isolieren kann falls man mal mit dem Schiff unterwegs ist und nichts zu trinken mehr hat. Auch da habe ich mal gehoert dass man fuer solche Faelle einen Behaelter mit Verdampfungsanlage verwenden kann, weiss nur nicht mehr genau wie das funktioniert. Kann mir da jemand weiter helfen?

Sonnige Gruesse

Laura :D

Benutzeravatar
pinguin75
Profi
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 20 Mai 2007 09:17
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von pinguin75 » 27 Mär 2015 19:03

Hallo Laura,

also ich komme ja mehr von der Physik-Seite in der Beziehung ...

Wasser hat die Eigenschaft das sich in der Zeit T (fast) alles darin bis auf Molekühlebene M auflöst.

Die 3 Hauptquellen warum das Meer salzig ist:
- die Flüsse der Erde entwässern alle in die Ozeane, d.h. alles was das Flußwasser irgendwo "herauswäscht" an Salz
landet im Meer.
- sämtlichen Magma- und Vulkanaustritte im Ozean - alles war da an Material in Verbindung mit dem Meerwasser kommt wird
so weit es geht "zerlegt", u.a. auch sämtliche Salze (dazu gehört eigentlich der Gesamte Kontakt von Meerwasser zu Ozeanboden, und das ist
sehr sehr sehr sehr viel Fläche)
- Wasserverdunstung: ja - Das Wasser verdunstet, aber das Salz bleibt zurück, das verdunstet bei diesen Temperaturen nicht ...

Der letzte Punkt ist auch jener wie Wassergewinnungsanlagen funktionieren können die Wasser von Salz trennen: Durch einfache Verdunstung (d.h. Wasser wird z.B. erhitzt) - das Salz bleibt zurück und den Wasserdampf musst Du dann an einer Stelle wieder abkühlen (Kondensation an einer entsprechend kühlen Oberfläche).

Aquarella
Superuser
Superuser
Beiträge: 23
Registriert: 24 Mär 2015 14:03
Wohnort: Kiel

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von Aquarella » 27 Mär 2015 19:49

Vielen herzlichen Dank Punguin fuer deine ausdrucksstarke und zugleich lehrreiche Antwort die von Erkenntnis gepraegt ist und das Wissen in meinem Geist bereichert hat. Das weiss ich sehr zu schaetzen!
Alles gute von mir fuer dich! :D

Benutzeravatar
pinguin75
Profi
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 20 Mai 2007 09:17
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von pinguin75 » 28 Mär 2015 17:41

Hallo Laura,

in der Wikipedia lässt sich einiges über Meerwasserentsaltzung finden ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Meerwasserentsalzung

Liebe Grüße,
Christoph

Aquarella
Superuser
Superuser
Beiträge: 23
Registriert: 24 Mär 2015 14:03
Wohnort: Kiel

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von Aquarella » 28 Mär 2015 17:59

Hallo Christoph,

Auch fuer diesen Hinweis danke ich dir sehr! Es ist ein wertvolles Geschenk fuer mich die tiefen Weiten des Ozeans zu erkunden, weil dadurch all mein Empfinden von Schwerelosigkeit besiegelt wird.

Sonnige Gruesse

Laura :D

Benutzeravatar
pinguin75
Profi
Profi
Beiträge: 85
Registriert: 20 Mai 2007 09:17
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von pinguin75 » 28 Mär 2015 19:47

Tauchen mit Flasche ist die "billige Methode" um Schwerelosigkeit (sehr annähernd) zu erleben,
das mit der Rakete ist das Trainings- und Kostenintensivere ... ;-)

Aquarella
Superuser
Superuser
Beiträge: 23
Registriert: 24 Mär 2015 14:03
Wohnort: Kiel

Re: Wie kommt das Salz ins Meer?

Beitrag von Aquarella » 28 Mär 2015 20:00

Vielleicht laesst sich ein goldener Mittelweg finden der alle Vorteile miteinander vereint, ohne dass es an Enthusiasmuswasserfaellen mangelt.
Was ich beschrieb sollte auch nur umgangssprachlich als Metapher gemeint sein, weil ich gedanklich im Ozean meiner Emotionen versunken Schwerelosigkeit beim Schwimmen in der Quelle der Geborgenheit empfinde. :)

Antworten

Zurück zu „Hallo, ich bin neu hier...“