unbekannte pflanze

Hier hab ihr die Möglichkeit, euch kurz vorzustellen

Moderator: A-Team

Antworten
schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03 Aug 2014 11:23

unbekannte pflanze

Beitrag von schnorchler » 03 Aug 2014 12:45

Hallo zusammen!

Ich habe auf Höhe Biograd na Moru etwas aus dem Meer getaucht das nicht einmal die Einheimischen kannten. Ich nehme einmal an es ist eine Pflanze. Hab das Ding nach dem Fotografieren wieder zurückgesetzt
Wenn das Hochladen mit dem Foto funktioniert hat könnte mir vielleicht jemand mitteilen was das ist.

Dank im voraus.
mfg der Schnorchler Siegfried.
Dateianhänge
urlaub 2014 hr 029.jpg
urlaub 2014 hr 029.jpg (51.26 KiB) 4367 mal betrachtet

meregalli
Profi
Profi
Beiträge: 55
Registriert: 18 Okt 2013 07:44

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von meregalli » 03 Aug 2014 14:53

Ohne die Größe und Konsistenz zu kennen würde ich auf den kleinastigen Kalktang (Lithothamnion fruticulosum) tippen.
Dass den die Biogradski nicht kennen, kann ich mir nicht vorstellen.
Wird nach Gewittern oft an der Westadria angeschwemmt.

schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03 Aug 2014 11:23

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von schnorchler » 04 Aug 2014 08:40

hallo meregalli!

Herzlichen Dank für die Antwort.
Hab Deinen vermuteten Namen der Pflanze gegoogelt aber das sieht komplett anders aus.

Das "Ding" ist weich wie wenn es aus Silicon wär.
Es hat eine Seitenlänge von zirka 20 cm.
Und es schwimmt nicht im Wasser.
Ist aber auch nicht fiel schwerer als Wasser.

Unter den Biogradis war sogar ein Taucher und der hat nur den Kopf geschüttelt.

Da ich nicht wusste ob das DING geschützt ist wie zum Beispiel die Steckmuschel hab ich mich nicht getraut es mitzunehmen.

Herzlichen Dank nochmal.
mfg ein Schnorchler

meregalli
Profi
Profi
Beiträge: 55
Registriert: 18 Okt 2013 07:44

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von meregalli » 04 Aug 2014 17:58

Servus Schnorchler!
Nach Blick in die Bildergalerie bei Mr.Google muß ich dir Recht geben.
Bin wahrlich kein Experte, habe bisher die Dinger immer als Kalkalgen angesehen, meine Weisheit stammt aus Campbell’s Kosmos Strandführer, dort wird der kleinästige Kalktang so abgebildet.
Die meist faustgroßen, grobporigen Schwammgebilde knautschen bei Druck wie Silikon oder Latex, die abgebildete Form und Farbe passt auch dazu, also meinen wir wohl dasselbe.
Vielleicht gibt’s in dem Forum jemanden, der sich unser erbarmt.
Neidvolle Grüße nach Biograd!

schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03 Aug 2014 11:23

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von schnorchler » 04 Aug 2014 19:40

Hallo meregalli!

Sicher wird sich Jemand finden.
Wenn nicht ist es auch kein Problem.
Trotzdem werde ich weiterhin den Kopf unter Wasser haben und interessante Tiere und Pflanzen beobachten.

Mein erster eindruck noch unter Wasser war DAS IST EIN GELEGE.
Aber nach genauerer Betrachtung, es fehlen ja die kleinen PÜNKTCHEN(EIER).
Meine Frau hat gesagt "das sieht aus wie eine Krause Glucke". Aber wir sind hier ja nicht im Wald.

Wer ist eigentlich in diesem Forum der BIOLOGE?
Die Neugier ist zu groß um die Sache auf sich beruhen zu lassen.

mfg schnorchler

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 07 Aug 2014 14:21

Ich bin in Messina und bin leider nicht früher dazugekommen. Es handelt sich um ein Eigelege der Purpuschnecken, Hexaplex (Trunculariopsis) trunculus, die laichen in Gruppen und bilden solche Gelege. Auch Herkuleskeulen (eine andere Art Purpurschnecke) sind manchmal unter diesen Laichgemeinschaften...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 07 Aug 2014 14:22

Bei Tauchgängen sieht man diese Gebilde stellenweise immer noch häufig, auch in der Nordadria, etwa vor der Meeresschule in Pula ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

meregalli
Profi
Profi
Beiträge: 55
Registriert: 18 Okt 2013 07:44

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von meregalli » 07 Aug 2014 18:20

Jede Horizonterweiterung ist ein Erfolgserlebnis.
Danke Robert!
Wenn die Gelege(-Gehäuse) ihre Funktion verloren haben und witterungsbedingt sich am Strand anhäufen ist es auch kein Wunder, wenn Taucher ihnen selten begegnen, Strandspaziergänger sie aber häufig finden.
Wenn ich Gelegenheit habe, werde ich ein Photo reinstellen, um zu zeigen, wie viele dieser Konglomerate am Strand zu finden sind

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 10 Aug 2014 13:48

meregalli hat geschrieben:, um zu zeigen, wie viele dieser Konglomerate am Strand zu finden sind
Dann war es für die Purpurschnecken gerade die richtige Fortpflanzungszeit...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

schnorchler
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03 Aug 2014 11:23

Re: unbekannte pflanze

Beitrag von schnorchler » 20 Aug 2014 16:37

Hallo Herr Dr. Robert Hofrichter

Herzlichen Dank für die Nachricht.
Meine Neugier ist befriedigt und mein erster Eindruck dieses ETWAS war also richtig.
Aber dass das eine Schnecke produziert auf das wäre ich nie gekommen.
Jetzt werde ich diese Schnecke suchen (GOOGELN).
Danke nochmal .
mfg schnorchler

Antworten

Zurück zu „Hallo, ich bin neu hier...“