Juten Tach aus Berlin

Hier hab ihr die Möglichkeit, euch kurz vorzustellen

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
marcus
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24 Feb 2010 20:30
Wohnort: Berlin

Juten Tach aus Berlin

Beitrag von marcus » 25 Feb 2010 21:24

Ich stelle mich mal kurz vor.

Mein Name ist Marcus und ich komme aus Berlin. Ich bin Naturschutzstudent und schreibe gerade meine Masterarbeit.
Nebenbei arbeite ich auch noch beim Projekt zur Wiedereinbürgerung des Störs in Deutschland.

Zu diesem Forum habe ich durch einen Seychellen-Urlaub gefunden. Ich war mit meiner Freundin jetzt im Januar und Februar dort (Mahe, La Digue, Praslin).
Ich habe mich schon vorher hier im Forum etwas Belesen und habe jetzt auch ein paar Fragen, die ich hier posten möchte.

Ansonsten lese ich hier auch gerne mit und finde die Themen hier sehr interessant.

Zu meiner Reise- und Naturfreudigkeit habe ich noch ein weiteres Hobby, die Aquaristik, speziell Labyrinthfische.

Ich freue mich über viele tolle Beiträge.

Schöne Grüße
Marcus
"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson

Biberach
Profi
Profi
Beiträge: 315
Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Wohnort: Mommenheim bei Mainz

Re: Juten Tach aus Berlin

Beitrag von Biberach » 26 Feb 2010 12:56

Guten Tag nach Berlin

aus dem schönen Rheinhessen, schön, daß du den Weg hierher gefunden hast, oder besser: vom Mit-Leser zum Mit-Schreiber geworden bist. Stell deine Fragen ruhig in diesem Forum, denn dafür ist es ja auch klar.

Sehr interessant finde ich das Projekt um die Gattung Acipenser. Geht es da um die Wiederansiedlung des Europäischen Störs Acipenser sturio in Nordsee und Rhein, oder um die Wiederansiedlung um den Atlantischen Stör Acipenser oxyrinchus in der Ostsee?

Dieses Projekt hat meine Aufmerksamkeit, dazu darfst du gerne nähere Angaben machen... :D Bind sehr gespannt.

beste Grüße und in Hoffnung auf viele Infos zu den "Süßwasserhaien"

Christian
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Juten Tach aus Berlin

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 01 Mär 2010 07:24

marcus hat geschrieben:Zu diesem Forum habe ich durch einen Seychellen-Urlaub gefunden. Ich war mit meiner Freundin jetzt im Januar und Februar dort (Mahe, La Digue, Praslin)....
Ich habe mich schon vorher hier im Forum etwas Belesen und habe jetzt auch ein paar Fragen, die ich hier posten möchte.
Hallo Marcus, willkommen bei uns im Forum! Gern beantworte ich die Fragen zu den Seychellen - vorausgesetzt ich kenne die Antwort ... :) :wink: Man stellt mit zunehmenden Jahren immer mehr fest, dass es ungleich viel mehr Fragen gibt, die man nicht beantworten kann als jene, auf die man eine Antwort kennt...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
marcus
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24 Feb 2010 20:30
Wohnort: Berlin

Re: Juten Tach aus Berlin

Beitrag von marcus » 01 Mär 2010 16:43

Hallo und Danke für die Willkommensgrüße!

@Christian
Bei dem Projekt geht es um die Wiederansiedlung von Beiden Arten.
Seit 2007 findet regelmäßig ein Besatz mit A.oxyrinchus im Odereinzugsgebiet statt.
Bei A.sturio gestaltet sich die Vermehrung schwieriger. Der Besatz hat bisher nur in der Elbe/Oste und Stör stattgefunden und nur in geringen Zahlen.
Zu den Besatzmaßnahmen finden Telemetriearbeiten statt, um das Wanderverhalten der Jungstöre zu erforschen.

Hier mal die Website des Projektes: http://www.sturgeon.de/

Und ein Bild vom Besatz in der Drawa (Polen)

Bild
A.oxyrinchus Babys

Schöne Grüße
Marcus
"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Juten Tach aus Berlin

Beitrag von Caro » 01 Mär 2010 18:23

Herzlich willkommen, lieber Marcus !!! :D

Was ist das für ein interessantes und vor allem wunderschönes Projekt, dass Du uns zeigst !!!!! :D :D :D

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Antworten

Zurück zu „Hallo, ich bin neu hier...“