Faszination Mittelmeer - Urlaub für Abenteurer

Alle Informationen und Diskussionen über das Europäische Mittelmeer

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Maximilian Wagner
Profi
Profi
Beiträge: 211
Registriert: 09 Jun 2008 14:23
Wohnort: Liezen

Faszination Mittelmeer - Urlaub für Abenteurer

Beitrag von Maximilian Wagner » 16 Mär 2015 10:54

SHIFTING VALUES

beschäftigt sich mit der Umsetzung von Kampagnen und Projekten in den Bereichen Tier-, Arten- und Umweltschutz.
Um auch eigens einen Beitrag zur Begeisterung für die Meere und ihrer Bewohner zu leisten, unterstützen sie zwei Schutz- und Forschungsinstitutionen - das Tethys Research Institut und OceanCare (siehe unten) – bei der Bewerbung einmaliger Wal- und Delfinforschungskurse im Mittelmeer. Im Rahmen der Kurse wird es Laien ermöglicht, die faszinierenden Meeresbewohnern in freier Wildbahn zu erleben und gleichzeitig einen Einblick in die Arbeit von Wissenschaftlern zu erhalten und diese dabei auch tatkräftig zu unterstützen. Die Kurse dauern jeweils etwa eine Woche.

Tethys Research Institute
Das Tethys Research Institute wurde 1968 gegründet und hat sich auf die auf die Erhaltung der Meere durch wissenschaftliche Forschung und öffentliche Bewusstseinsschaffung spezialisiert.
http://www.tethys.org/tethys/join-us/

OceanCare
Die Meeresschutzorganisation OceanCare setzt sich seit 25 Jahren für den Schutz der Meeressäuger und der Erhaltung der Ozeane ein und fungiert seit dem Jahr 2011 als UN-Sonderberaterin für Meeresfragen. Darüber hinaus ist diese Organisation Gründerin der Internationalen Koalition "Silent Oceans", durch eine Kampagne welche auf den enormen Unterwasserlärm aufmerksam macht, beginnen internationale Gremien diese Gefahr zunehmend wahrzunehmen.
http://oceancare.org/de/projekteundkamp ... forschung/
Dateianhänge
Fact_Sheet_Tethys_allgemein.jpg
Fact_Sheet_Tethys_allgemein.jpg (259.79 KiB) 2562 mal betrachtet
In der Natur durchströmt den Menschen trotz all seiner Sorgen natürliches Wohlbehagen. Ralph Waldo Emerson

Antworten

Zurück zu „Das Europäische Mittelmeer- Meereskunde, Biologie, Umwelt und Umweltzerstörung“