Buchbespr. Schuhmachers Korallen. Baumeister am Meeresgund

Bücher, Journalien und Publikationen, die für Naturliebhabern empfehlenswert sind

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5608
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Buchbespr. Schuhmachers Korallen. Baumeister am Meeresgund

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 09 Mär 2011 09:55

Buchbesprechung: Korallen. Baumeister am Meeresgrund.

Bild Prof. Dr. Helmut Schuhmacher i. R. http://www.uni-due.de/hydrobiologie/mit ... cher.shtml

Für die Zeitschrift „Der Meerwasseraquarianer“ von Dr. Wolfgang Loch


:arrow: Helmut Schuhmacher: Korallen. Baumeister am Meeresgrund. 160 Seiten. 170 Farbfotos. BLV Buchverlag München. ISBN 383 540 6043. Verkaufspreis 39,95 €


Bild Foto Robert Hofrichter, http://www.mare-mundi.eu

Dieses wunderschöne Buch Helmut Schuhmachers, emeritierter Professor der Universität Duisburg- Essen, krönt sein Lebenswerk mit dem Schwerpunkt Korallenriffe. Schon sein erstes populärwissenschaftliches Werk unter dem Titel „Korallenriffe“, zuletzt in 4. Auflage 1991 ebenfalls im BVL- Verlag erschienen, gab dem Laien aber auch dem Fachmann einen fundierten Überblick über Entstehung, Verbreitung, Tierwelt, Ökologie und Gefährdung der tropischen Korallenriffe und wurde dementsprechend oft in Fachzeitschriften zitiert.

Der jetzige großformatige Bildband ist besonders deshalb eine großartige Ergänzung und Erweiterung seiner vorausgegangenen Werke, da er dem Leser und Betrachter mit einer einzigartig schönen Bildpalette hervorragender Aufnahmen Werden und Vergehen von Korallenriffen, die komplizierten ökologischen Zusammenhänge der in ihnen lebenden Tier- und Pflanzenwelt sowie auch in einem abschließenden aufrüttelnden Kapitel deren extreme Gefährdung durch den Menschen sehr anschaulich nahe bringt.

Da der Autor noch in seiner frühen Forscherzeit vor 40 Jahren die fast unberührten tropischen Riffe kennen lernte, kann er uns im Kapitel Mensch und Riff seines Buches besonders authentisch die inzwischen abgelaufenen, erschreckenden Degradationsprozesse in diesen einmaligen Ökosystemen der Ozeane aufzeigen und erklären. Der Leser merkt dem Text des Werkes nicht nur die früh durch die Tauchpioniere Prof. Hans Hass und Prof. Irenäus Eibl- Eibesfeld geweckte Begeisterung für diese Unterwasserwelt, sondern auf jeder Seite auch die hervorragende Sachkompetenz des international anerkannten Korallenforschers an. Viele seine Forschungsergebnisse schlagen sich neben denen zahlreicher anderer Fachkollegen in diesem Buch nieder.

Gerade der Meerwasseraquarianer wird hier sehr viele interessante Anregungen finden und mehr Verständnis für die Zusammenhänge der wirbellosen Tiere in seinem individuell angelegten Riffbiotop entwickeln können. Viele der wunderschönen Unterwasser- Makroaufnahmen zeigen ihm Koralliten Details von Korallen, die er als Taucher oder in seinem Aquarium nur mit der Lupe erkennen könnte. Kleinbiotope mit Seescheiden, Schwämmen, Moostierchen und Algen imponieren mit einer natürlichen Farbenpracht auch in den nicht von Scleractinia besiedelten Riffarealen, die er im gefilterten und abgeschäumten Meerwasserbecken kaum erleben wird. Ein insgesamt äußerst interessantes lesens- und sehenswertes Buch zum Thema Korallenriffe, das den Leser durchaus auch dazu animieren soll, mitzuhelfen, dem drastischen Klimawandel und damit dem Verfall der Riffe entgegenzuwirken.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Bücher, Journalien, Publikationen“